Führungen

Lauschtour

Virtuelle Stadtführung – absolut gehenswert!

Möchte man die Stadt Wittlich virtuell erkunden, kann man entweder die kostenfreie App „Lauschtour“ auf sein Smartphone laden oder diese über den QR-Code, den man an diversen Stellen der Stadt, z.B. an der Eingangstür des Alten Rathauses oder an der des „Türmchens“ findet, kostenfrei runterladen. Der Start ist der Marktplatz. Da die Führung über GPS-Punkte geleitet wird, ist ein Einstieg aber auch an anderen Punkten möglich. Seit kurzem ist die Lauschtour auch in englischer Sprache möglich.

Überall sind Standorte eingefügt, wo etwas zu Häusern, Denkmälern, Skulpturen und der Geschichte der Stadt Wittlich erklärt wird, Bilder gezeigt werden und eine entsprechende Geräuschkulisse die Szene belebt. Die Führung durch die Altstadt beträgt 1,6 Kilometer und dauert zirka eine Stunde.


Gruppenführungen

Kunst, Kultur und Kulinarik: Bunte Vielfalt in Wittlich

Warum im Wittlicher Stadtzentrum überall Schweinefiguren zu finden sind, welche berühmte Persönlichkeit in der Justizvollzugsanstalt ihr Dasein gefristet hat oder wie die Tabakkultur nach Wittlich kam – das und vieles mehr erfahren Sie bei den kulturhistorischen Führungen über die Geschichte der Säubrennerstadt Wittlich. Erleben Sie informative Sonderführungen zum jüdischen Leben in Wittlich, zur großformatigen Glaskunst Georg Meistermanns oder entdecken Sie bei einer kulinarischen Erlebnisreise entlang der Wittlicher Weinberge die Vielfalt der Geschmäcker, die durch das milde Klima im Wittlicher Tal entsteht.

Leistungen



Lauschtour QR-Code